Schnell, einfach und verständlich für jeden: Unsere Leitlinien zur Retour-Einreichung

Sehr geehrter ASC-Kunde,
die unten aufgeführten Retouren-Richtlinien dienen einer schnellen und reibungslosen Bearbeitung Ihrer Reklamation. Es ist daher auch in Ihrem Interesse, wenn Sie sich an dem Leitfaden orientieren. Bitte beachten Sie:  Ignorieren Sie die Reklamationsleitlinien, kann es unter Umständen zu einer verzögerten Bearbeitung der Retouren-Fälle kommen, es hat allerdings keinerlei Auswirkungen auf Ihre gesetzlichen oder vertraglichen Mängelansprüche. 

1. Allgemeine Leitlinien zur Reklamationsbearbeitung

  • Für eine zügige Retour-Bearbeitung füllen Sie bitte zuerst das >>Retouren-Formular<< aus. Nach Absenden des >>Retouren-Formulars<< erhalten Sie innerhalb von 1-2 Tagen eine Rückmeldung über die weitere Vorgehensweise.
  • Bitte fügen Sie eine genaue Fehlerbeschreibung bei. Viele Probleme lassen sich ohne Einsendung der Ware lösen. Sollte jedoch nach Ermessen von ASC eine Einsendung der reklamierten Ware notwendig sein, erhalten Sie einen Retourenschein im pdf-Format per Email von DHL. Mit diesem Retourenschein können Sie die Ware kostenfrei bei jeder Post- oder DHL-Annahmestelle aufgeben. In Einzelfällen kann auch eine direkte Abholung per DHL arrangiert werden.
  • Die reklamierte Ware sollte für eine zügige Bearbeitung eindeutig den im >>Retouren-Formular<< reklamierten Artikeln zuordenbar sein.
  • Wenn als Reklamationsgrund die mangelhafte Qualität des Ausdrucks benannt wurde, sollte der reklamierten Ware ein Probeausdruck beiliegen. Dieser sollte der reklamierten Kartusche eindeutig zuordenbar sein.
  • Bitte verpacken Sie defekte Produkte einzeln und verkleben Sie diese gut. Auslaufende Kartuschen und Tintenpatronen ohne spezielle Verpackung sind von unserem technischen Service nur unter Mehraufwand und entsprechender zeitlicher Verzögerung bearbeitbar.
  • Bei unfreien Sendungen behalten wir uns das Recht vor, den Differenzbetrag gegenüber den Kosten des von uns ausgestellten Retourenscheines in Rechnung zu stellen.

2. Retour-Leitlinien bei fehlerhaften Bestellungen durch den Kunden (Widerruf)

  • Ein Retour- Antrag bei fehlerhaften Bestellungen durch den Kunden ist nur möglich, wenn die Ware bei ASC gekauft und ausgeliefert wurde und der Erwerb des Produkts nicht länger als 14 Tage (nach Erhalt der Ware) zurückliegt.
  • Produkte werden nur dann zurückgenommen, wenn die Verpackung ungeöffnet und somit bewiesenermaßen ‘ungebraucht’ ist. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Für die Verschlechterung der Sache und für gezogene Nutzungen müssen Sie Wertersatz nur leisten, soweit die Nutzungen oder die Verschlechterung auf einen Umgang mit der Sache zurückzuführen ist, der über die Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise hinausgeht. Unter "Prüfung der Eigenschaften und der Funktionsweise" versteht man das Testen und Ausprobieren der jeweiligen Ware, wie es etwa im Ladengeschäft möglich und üblich ist.
  • Für eine zügige Retour-Bearbeitung füllen Sie bitte zuerst das >>Retouren-Formular<< aus.
  • Nach Absenden des >>Retouren-Formulars<< erhalten Sie innerhalb von 1-2 Tagen eine Rückmeldung über die weitere Vorgehensweise. Retouren, die ohne vorherige Retour-Anfrage an ASC verschickt werden, können nur mit Verzögerung bearbeitet werden.
  • Wenn der Kaufpreis der zurückzusendenden Sache 40 Euro übersteigt ist die Rücksendung für Sie kostenfrei. Im diesem Fall erhalten Sie per E-Mail ein Retouren-Versandschein im pdf-Format. Mit diesem Retourenschein können Sie die Ware kostenfrei bei jeder Post- oder DHL-Annahmestelle aufgeben. Bei unfreien Sendungen behalten wir uns das Recht vor, den Differenzbetrag gegenüber den Kosten des von uns ausgestellten Retourenscheines in Rechnung zu stellen.
  • Nachdem die Retouren-Sendung bei ASC eingetroffen ist, wird die Ware begutachtet und mit der Retouren-Anfrage verglichen. Sollte die Ware mit der Retouren-Anfrage übereinstimmen, wird die Kreditierung gemäß dem Kundenwunsch (Erstattung oder Ersatzlieferung) vorgenommen.

3. Retour-Leitlinien bei Defekten oder Schäden am erworbenen Produkt

  • Für eine zügige Retour-Bearbeitung füllen Sie bitte zuerst das >>Retouren-Formular<< aus. Retouren, die ohne vorherige Retour-Anfrage an ASC verschickt werden, können nur mit Verzögerung bearbeitet werden.
  • Viele Probleme lassen sich ohne Einsendung der Ware lösen. Sollte jedoch nach Ermessen von ASC eine Einsendung der reklamierten Ware notwendig sein, erhalten Sie einen Retourenschein im pdf-Format  per Email von DHL. Mit diesem Retourenschein können Sie die Ware kostenfrei bei jeder Post- oder DHL-Annahmestelle aufgeben. In Einzelfällen kann auch eine direkte Abholung per DHL arrangiert werden.
  • Die reklamierten (defekten) Retour-Artikel sollten einzeln verpackt und deutlich zuordenbar geschickt werden.
  • Nachdem die Retouren-Sendung bei ASC eingetroffen ist, wird die Ware begutachtet und mit der Retouren-Anfrage verglichen. Sollte die Ware mit der Retouren-Anfrage übereinstimmen und die Reklamation berechtigt sein, wird die Kreditierung gemäß dem Kundenwunsch (Erstattung oder Ersatzlieferung) vorgenommen.

4. Retour-Leitlinien bei Transportschäden, Fehllieferung oder Mindermengenlieferung

  • Bei Feststellung eines Transportschadens sollte dieser nach Möglichkeit direkt und unverzüglich beim Fahrer angezeigt und auf dem Lieferschein mit Unterschrift vermerkt werden.
  • Für eine zügige Bearbeitung sollte der Kunde den Schaden unverzüglich nach Erhalt der Ware an ASC melden, bestenfalls durch Ausfüllen des >>Retouren-Formulars<<.
  • Produkte werden nur dann zurückgenommen, wenn die Verpackung ungeöffnet und somit bewiesenermaßen ‘ungebraucht’ ist.
  • Ware, die von Transportschäden betroffen ist, wird nach den hier genannten Bedingungen gemäß Kundenwunsch erstattet oder ersetzt.
  • Falschlieferungen werden selbstverständlich auf Kosten von ASC korrigiert.